Nächste Veranstaltungen

Bild Kaumzuglauben Weber 20.02.21Wie haben wir es mit der Religion? In „Kaum zu glauben?“ bei TVA diskutierte der Europa-Abgeordnete Manfred Weber mit dem Journalisten Karl Birkenseer, ob das Christliche zur Folklore herabgesunken ist.

Weber Manfred NeumannBistumRgbjpgIn der TVA-Sendung "Kaum zu glauben?" am Samstag, 20. Februar lautete das Thema „Was soll Religion? Wie Glaube Land und Leute prägt“. Experte war der bekannte Europapolitiker Manfred Weber (CSU). Kritischer Anwalt des Publikums war der ebenfalls renommierte Journalist Karl Birkenseer. Der gebürtige Regensburger Karl Birkenseer ist Mitglied der Chefredaktion der „Passauer Neuen Presse“. Die Moderation lag bei Matthias Feuerer, dem Stellvertretenden Redaktionsleiter bei TVA.
Birkenseer Karl copyIst (die christliche) Religion das Fundament unserer Gesellschaft als massiver Unterstützer von Solidarität und Menschenwürde oder nur (noch) Folklore? Was darf Religion? Und was heißt dies wiederum für den konkreten Einfluss des Christlichen mit Blick auf die Sonntagsruhe sowie Feiertage? Oder für die Wiederentdeckung des Fastens und der Zurückhaltung in Zeiten wachsender Sorge um die Schöpfung? Schließlich ist in Zeiten von Corona nicht zuletzt zu fragen, wie öffentliches Trauern möglich ist. Dies alles vollzieht sich schließlich vor dem Hintergrund der Überzeugung, dass der Mensch mehr ist als nur Konsument und Bürger.
Ausstrahlung auf TVA | Bilder: Bistum Regensburg

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail