Die Sendung der Laien im Kontext der pluralistischen Gesellschaft

Dienstag, 19.02.19, 19.30 Uhr

Thon-Dittmer-Palais, AuditoriumGrichting Martin 2 web
Haidplatz 8, Regensburg

Dr. Martin Grichting (Chur)

Dr. Grichting schreibt in seinem Buch „Im eigenen Namen, in eigener Verantwortung“:
„Als katholischer Christ bin ich überzeugt, dass das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) der Kirche, welcher ich angehöre, eine gültige Antwort auf die Frage gegeben hat, wie sie sich in der pluralistischen Moderne einbringen soll. Es ist eine Antwort, die in der Kirche leider noch nicht hinreichend rezipiert worden ist und der deshalb auch zu wenig nachgelebt werden kann“. Diese Antwort soll im Vortrag so pointiert wie möglich nachgezeichnet werden. In diesem Zusammenhang zitiert Generalvikar Grichtig auch Papst Franziskus mit den Worten: „Wir müssen ein Denken überwinden, das Kirche faktisch mit Hierarchie und mit kirchlichen Strukturen identifiziert“.

Forster Franzi webMusikalische Begleitung:
Franziska Forster, Saxophon

Bild. Juliane Zitzelsberger

Bei Anwesenheit von S. E. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren