Die Beziehungen zwischen Juden und Christen in Regensburg im Spiegel der Kunst

Veranstaltung

Titel:
Die Beziehungen zwischen Juden und Christen in Regensburg im Spiegel der Kunst
Wann:
21.10.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Wo:
Weinschenkvilla - Regensburg
Kategorie:
Vortrag
Kosten:
5 €
Adresse:
Hoppestraße 6, Regensburg

Beschreibung

Ein halbes Jahrtausend nach der Zerstörung der ersten Synagoge und 81 Jahre nach der Zerstörung der zweiten hat Regensburg im Jahr 2019 eine sehr schöne und würdige neue bekommen. Die Zusammengehörigkeit von Juden und Christen ist mehrfach – für die christliche Bevölkerung ein Grund zur Scham – sehr ernsthaft gestört gewesen. Sie hatte aber immer wieder auch kleine neue Frühlinge durchlaufen und sie ist nicht zuletzt auch im „Spiegel“ der Kunst eindrucksvoll belegt.
Der Vortrag wird grundlegend mit einem Blick auf den Titusbogen beginnen, der den Triumph nach der Zerstörung Jerusalems zum Gegenstand hat. Aus Regensburg sind beispielsweise das ottonische Uta-Evangelistar aus dem 11. Jh., die von Altdorfer gezeichnete Synagoge und die über deren Fundamenten errichtete Marienkapelle Zeugnisse einer überwiegend feindlichen christlichen Auseinandersetzung mit der Jüdischen Kultur. Es werden aber auch – teils neue – archivalische Quellen vorgestellt.
DittscheidPrivat webHans-Christoph Dittscheid studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie, Vor- und Frühgeschichte sowie Vorderasiatische Archäologie und Hist. Hilfswissenschaften an den Universitäten von Saarbrücken, Wien und Mainz. 1983 wurde er mit einer Dissertation über Kassel-Wilhemshöhe promoviert. An der Universität in Würzburg habilitierte er sich mit einer Untersuchung zu Rekonstruktion und Erneuerungstendenz in Antikentraktaten und Architekturprojekten der Renaissance von Alberti zu Palladio, war zuvor u. a. Assistent der Grabung in Kamid-el-Looz (Libanon), arbeitete fünf Jahre lang an der Bibliotheca Hertziana (Rom) und wurde Mitglied der ICOMOS (Paris).
Von 1990 bis 2016 war Dr. Hans-Christoph Dittscheid Professor für Kunstgeschichte an der Universität Regensburg.

Bei Anwesenheit von S. E. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer

Ich möchte mich zur Veranstaltung anmelden:


Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe


Bitte informieren Sie mich per E-Mail über ähnliche Veranstaltungen in diesem Themenbereich. Ich stimme der Speicherung meiner Mailadresse zu diesem Zwecke zu. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an Email widerrufen.

Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter ein.

Ungültige Eingabe


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an Email widerrufen.

Ungültige Eingabe


Veranstaltungsort

Standort:
Weinschenkvilla - Webseite
Straße:
Hoppestraße 6
Postleitzahl:
93049
Stadt:
Regensburg

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail


Derzeitige vorübergehende

Besucheradresse:
Emmeramsplatz 10
93047 Regensburg