Nächste Veranstaltungen

Dienstag, 30. April 2019, 19.30 Uhr

Haus der Musik | Konzertsaal
Bismarckplatz 1 | Regensburg

Referent: Dr. Florian Schuller (München, ehem. Direktor Katholische Akademie in Bayern)
Musikalische Gestaltung: Edith Tagle (Pianistin)

Tagle Edith web Schuller Ostern 30.04.19 web

"Christ ist erstanden", so singen wir Christen. Aber ist dieses Kerngeheimnis des Glaubens nicht nur theoretisch aussagbar, lobpreisend „singbar“, sondern darüber hinaus womöglich auch bildlich darstellbar?

Der Vortrag geht dieser Frage in einem ersten kursorischen Blick auf bekannte Darstellungen des Ostergeschehens in der Geschichte der Malerei nach, spürt darin grundlegende Problematiken auf, um dann bei zwei ausgewählten Malern der italienischen Renaissance – Piero della Francesca und Girolamo Savoldo – eine spannende, sich komplementär ergänzende Antwort zu finden: und zwar sogar eine solche, die sowohl künstlerisch überzeugt als auch theologisch stimmig ist.

Bei Anwesenheit von S. E. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer

Eintrittsgebühr: 5,00 €

Ich möchte mich zur Veranstaltung anmelden:


Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe


Bitte informieren Sie mich per E-Mail über ähnliche Veranstaltungen in diesem Themenbereich. Ich stimme der Speicherung meiner Mailadresse zu diesem Zwecke zu. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an Email widerrufen.

Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter ein.

Ungültige Eingabe


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an Email widerrufen.

Ungültige Eingabe

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail


Derzeitige vorübergehende

Besucheradresse:
Emmeramsplatz 10
93047 Regensburg