E. T. A. Hoffmann autorretrato Wikimedia "Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an" (E.T.A. Hoffmann)
Der sich am 25. Juni 2022 zum 200. Male jährende Todestag E.T.A. Hoffmanns darf als ein geeigneter Anlass und stimmiger Anknüpfungspunkt gelten, um der Musikästhetik dieses bedeutenden Dichters, Komponisten und Zeichners und seiner Geistesverwandten nachzuspüren. Mittels Vorträgen (zu Hoffmann, Wackenroder, Schopenhauer und Th. Mann) und einem sich daran anschließenden abendlichen Konzert wollen wir uns der Faszination romantischer Musikästhetik theoretisch annähern und musikalisch aussetzen. (Plakat - hier klicken)

 

Tagung und Konzert - Ausschreibung
Freitag, 01.07.22
Vorträge: 15.00 – 18.00 Uhr, Salzstadel, Konferenzsaal, Weiße-Lamm-Gasse 1, Regensburg
Konzert: 19.30 Uhr, Hochschule für Katholische Kirchenmusik, Konzertsaal, Andreasstraße 9, Regensburg
Eintritt für die gesamte Veranstaltung: 10 €
Anmeldung: akademischesforum@bistum-regensburg.de | 0941 / 597-1612

Referenten:
Prof. Dr. Rainer Kleinertz (Univ. des Saarlandes), Prof. Dr. Veit Neumann (Hochschule St. Pölten), Prof. Dr. Sigmund Bonk (Univ. Regensburg).

Konzert-Mitwirkende:
Christine Lindermeier (Klavier), Izabela Brown (Querflöte) und Wolfgang Nüßlein (Violoncello)

Bild: Wikimedia autoretrato - gemeinfrei

 

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail

 

youtube kanal albertus magnus forum