Nächste Veranstaltungen

Kurzessays2Der neue Bundeskanzler und die Mehrheit der Ministerinnen und Minister gehören keiner Kirche an, einer der zukünftigen Minister ist Muslim. Der Koalitionsvertrag ist mit „Mehr Fortschritt wagen“ überschrieben – was auch nicht gerade nach einer Besinnung auf die christlichen Wurzeln Deutschlands und Europas klingt. Damit bekommen wir zwar noch keine „unchristliche“, durchaus aber eine „nichtchristliche“ Regierung. Das ist in der Geschichte der Bundesrepublik ganz neu und die Folgen für die Menschen (besonders für die ungeborenen und alten), vermutlich auch für die Kirchen, werden auch bald erkennbar werden.
Vor diesem politischen Hintergrund startet das Akademische Forum Albertus Magnus eine Umfrageaktion mit dem Fragehintergrund, was Menschen denn davon abhält, einem Trend folgend, ihre Kirche zu verlassen.

Ausgewählte Christen wurden und werden gebeten, mittels eines Kurzessays darzulegen, was sie in der Kirche hält – und dies unter der Überschrift: „Ich bin kirchlicher Christ und will es auch bleiben“. Außer den von mir Angeschriebenen können gerne auch Sie, liebe Leserin und lieber Leser, Ihre eigene Begründung niederschreiben und an uns senden (mailen). Wir vom Forum würden uns auf alle Fälle darüber freuen und ausgewählte Texte – selbstverständlich nach Rücksprache – auf unserer Website veröffentlichen.
Die Aktion „Kurzessay“ beginnt mit einem Text des Direktors Sigmund Bonk zum Fest des hl. Nikolaus (06. 12. 2021) und wird mit jeweils neuen und exklusiven Essays zur Begründung des eigenen christlichen Glaubens ergänzt werden.

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge und Rückmeldungen! akademischesforum@bistum-Regensburg.de

Bisherige Kurzessay-Sammlung:
Sigmund Bonk - Innere Stimme
Gisela Baltes - Zeugnis geben

Eduard Fiedler - Das personale Zusammengehören von meiner Identität und der Kirche

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail

 

youtube kanal albertus magnus forum