Nächste Veranstaltungen

  Am vergangenen Samstag, 20. März, sendete TVA Regensburg erneut eine Folge des Formats „Kaum zu glauben?“. Das Thema lautete:"Ostern und das brennende Herz. Hat es der Kirche die Sprache verschlagen?“ - hier klicken zur TVA-Aufnahme

Experte war der Pastoraltheologe Prof. Dr. Veit Neumann aus Regensburg. Als kritische Anwältin des Publikums fungierte Vanessa Gewehr. Die evangelische Christin ist Kunstgeschichtlerin und arbeitet als Journalistin bei einer Tageszeitung.
Behandelt wurde, was hinter Ostern steht und was es mit Ostern überhaupt auf sich hat. Moderiert von Matthias Feuerer, dem Stellvertretenden Chefredakteur von TVA, unterhielten sich Prof. Neumann und Frau Gewehr auch darüber, dass Ostern keine Theorie, sondern vor allem Begegnung ist – mit dem Auferstandenen. Sie stellten sich der Frage, wie man überhaupt in der menschlichen Sprache über so große Dinge sprechen kann, wie es die Auferstehung Jesu Christi von den Toten ist. Oder verschlägt es da einem oder gar der Kirche die Sprache? „Diese Erfahrung ist so umwerfend, dass wir sie unbedingt weitergeben möchten“, sagte Prof. Veit Neumann. Die Ostereier und -hasen, die verschenkt werden, zeigen symbolisch, dass Ostern einfach ein umwerfendes Geschenk ist.

Osterhase1 Gewehr Vanessa

Foto: Pressestelle Bistum Regensburg

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail