Nächste Veranstaltungen

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Symposium 2.-4. März 2018Logo Symposium 2018 color
Öffentliche Vorträge am Samstag, 3. März 2018, 10.00 Uhr (Anmeldeformular)

Altes Rathaus, Großer Dollingersaal
Zieroldsplatz 1, Regensburg

Begegnungen in Kooperation mit der Ackermann-Gemeinde und dem Katakomby Verein Klattau

S. E. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer (Regensburg) Holub Voderholzer 2 web
S. E. Bischof Tomáš Holub (Pilsen)
Schirmherren der Tagung                                

Gute Beziehungen zu unseren tschechischen Nachbarn und hier insbesondere zum jungen Nachbarbistum Pilsen sind Bischof Dr. Rudolf Vorderholzer ein wichtiges Anliegen. Vor diesem Hintergrund organisiert das FORUM in Zusammenarbeit mit der Ackermann-Gemeinde Regensburg und dem Kulturverein „Katakomby“ der böhmischen Stadt Klatovy/Klattau ein dreitägiges Symposium. Dieses ist die Fortsetzung von Begegnungen zwischen Bischof Dr. Rudolf Voderholzer und Bischof Dr. Thomaš Holub aus Pilsen – bei Mitwirkung namhafter Referenten und unter Beteiligung tschechischer und deutscher Teilnehmer (Klatovy 2015 und 2016, Schönsee 2017). Ziel ist es erneut, breiteres Wissen über die in vielen Bereichen gemeinsame Geschichte von Bayern und Böhmen zu erlangen sowie den Austausch und die Freundschaft zwischen der Bevölkerung der beiden Nachbarländer zu fördern und zu vertiefen.
 
Öffentliche Kurzvorträge am Samstag, 3. März 2018 deutscher und tschechischer Wissenschaftler:

Die Gegenreformation in Böhmen und Bayern (Rekatholisierung)

Referent: Bischof Dr. Rudolf Voderholzer (Regensburg)

Der Einfluss der deutschen Reformation auf die künstlerischen Aktivitäten in Nordwestöhmen (1550-1620)

Referent: Prof. Dr. Jan Royt (Prag)

Der Weiße Berg als Symbol der Teilung und einer neuen Hoffnung

Referent: Dr. Tomáš Petracek (Prag)

Philipp Melanchton – ein Lehrer von europäischem Rang

Referent: Prof. Dr. Thomas Kothmann (Regensburg)

Gemeinsames Mittagessen im „Ratskeller“

17 Uhr Festgottesdienst in der Innenstadt-Pfarrkirche St. Kassian mit Musik aus der Barockzeit.


 
Der genaue Programmverlauf wird auf Anfrage gerne zugeschickt. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e. V. und vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.

Rückblick Bistums-Homepage

Rückblick Sonntagszeitung

Logo DTZ logo farbig jpg format    Logo Symposium 2018 KEB

 

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail