Nächste Veranstaltungen

  „Corona – was können wir dafür?“ hieß die nächste Sendung in der Sendereihe "Kaum zu GLAUBEN?" Im Juli 2020 startete die Reihe erfolgreich und hatte zahlreiche Zuschauer.

Diesmal nahm der Philosoph Prof. Dr. Sigmund Bonk das Phänomen CORONA in den Blick. Seine These lautete, dass die Pandemie Ausdruck eines umfassenden und verfehlten Umgangs mit der Natur ist. Behandelt wurden in dieser Sendung auch Themen aus dem Band „Der ersetzte Sabbat. Verkündigung in Coronazeiten“ (von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer), das in diesen Tagen im Regensburger Verlag Schnell und Steiner erschien.
In der Rolle der Anwältin des Publikums wirkte diesmal Ruth Aigner, Leiterin des Fachbereichs Weltkirche in der Hauptabteilung Seelsorge im Bistum Regensburg. Sie ist bereits viel in der Welt herumgekommen und hat insofern den Aspekt der Globalität im Blick. (Koproduktion: Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg, Akademisches Forum Albertus Magnus, Bischöfliche Presse- und Medienabteilung der Diözese Regensburg und TVA)

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail